Peter Perrett

How the west was won

Erstes Album seit 20 Jahren

Der Sänger der Only Ones überrascht mit einem neuen Album voller Pop-Preziosen und einer Stimme, die Lou Reed zum Verwechseln ähnlich ist.

Heutzutage suchen wir nach verlässlichen Figuren in der Welt. Zum Glück gibt es Peter Perrett. Auf das britische Musik-Urgestein war schließlich schon in den späten 70ern Verlass. Damals bescherte er mit der Band The Only Ones der Londoner New Wave Bewegung den Hit „Another Girl, Another Planet“, drei Alben und ganz viel Inspiration. Nun meldet sich der heute 65-jährige mit dem neuen Solo-Album „How The West Was Won“ zurück. Wer The Only Ones kennt, wird wissen, dass Perrett schon früh Anleihen aus dem US-Rock’n’Roll mit New Wave und britischer Schnauze einzigartig vermischen konnte. Durchflossen von neuem Elan hat er gleich einen Hit genau dieser Couleur mitgebracht: den Albumtiteltrack.

TAKE A LISTEN ON YOUTUBE:

Spotify-Playlist

Manchmal fehlt einem einfach die nötige Zeit und Muse, um ausführlich in den Regalen stöbern zu können. Damit du dennoch die Möglichkeit hast, neue Musik zu entdecken oder in ein bestimmtes Album reinzuhören, gibt es gro(o)ves, die Spotifiy-Playlist von grove records. In dieser findest du stets Beispielen von Künstlern und Alben, die du später auch bei uns im Laden kaufen kannst.

So bist du immer und überall auf dem Laufenden und kannst dich auch unterwegs oder ganz entspannt vom Sofa aus über unsere Vinyl-Neuheiten informieren.