Neue Veröffentlichungen #1

Die Sommerpause neigt sich nicht nur in der Bundesliga dem Ende zu, auch in Sachen Vinyl heißt es kommenden Herbst immer häufiger „Das Runde muss ins Eckige“.  Ok, der Vergleich mag erst einmal etwas flach erscheinen, aber wie ihr sicher wisst, gibt es auch für Neuveröffentlichungen in Sachen Vinyl eine Hochsaison. Diese beginnt i.d.R. Ende August / Anfang September.

Keine Frage, man kann nun wirklich nicht behaupten, dass dieses Jahr noch keine Hochkaräter erschienen wären, aber die ganz „großen Nummern“ werden sich erst in den nächsten Wochen vermehrt die Klinke in die Hand drücken.

Um bei der ganzen Flut an Neuveröffentlichungen den Überblick zu bewahren, werdet ihr künftig auf dieser Seite eine Liste mit den interessantesten Veröffentlichungen vorfinden, welche ihr in jedem Fall bei uns finden werdet oder aber auch gerne bei uns bestellen könnt.

Diese kann natürlich aufgrund der schieren Masse an unterschiedlichen VÖ jede Woche keinen Anspruch auf Vollständigkeit erfüllen, ermöglicht jedoch einen ersten Überblick. Darüber hinaus werden wir euch natürlich auch via Facebook oder Instagram auf dem laufenden halten und die hier vorliegende Liste ggf. durch weitere Titel ergänzen.

25. August

Für Viele wird in dieser Woche zweifellos das lang erwartete Album „Villains“ von Queens Of The Stone Age ganz oben auf der  Wunschliste stehen. Die vorab veröffentlichte Auskopplung „The way you used to do“ lässt jedenfalls schon mal einiges von den Wüstenrockern erwarten, die mit „Villains“ das nunmehr siebte Studioalbum abliefern.

Erscheinen wird das neue Album sowohl als Doppelalbum, als auch als limitierte Version inkl. ausgefallenen Kunstdrucken. Beide Versionen werden bei uns erhältlich sein, die Anzahl der limitierten Version kann aufgrund von aktuellen Lieferschwierigkeiten seitens des Labels noch nicht genau beziffert werden.

Weiteres kleines Highlight dieses Freitags dürfte ebenfalls das neue Album „Beast Epic“ des Berufs-Folkers „Iron & Wine“ alias Sam Beam darstellen. Verträumt melancholisch und vielseitig instrumentiert beweist Beam, wie modernes Songwriting klingen sollte, ohne dabei ins Kitschige oder gar Belanglose abzudriften. So verteilt Jonathan Poneman (Gründer des Labels SubPop) im voraus bereits fleißig Vorschusslorbeeren und erklärt es jetzt schon zu seinem Lieblingsalbum von Iron & Wine, welches mit „Texten, die so schmerzhaft und direkt sind wie alles, was ich von Iron & Wine gehört habe“ ihr bislang persönlichstes Album darstellt.

Auch diese Veröffentlichung wird sowohl als reguläres Album, sowie als limitierte Deluxe-Edition als Doppel LP im Gatefold Tip-On Sleeve mit einem 12″ Booklet und Downloadcode in den Regalen stehen.

 


Weitere interessante Neuveröffentlichungen:

 

  • Tim Buckley – Dream Letter (Live in London 1968) (RI)
  • Mark Lanegan – Fieldsongs (RI)
  • Mastodon – Call of the mastodon (ltd.)
  • Neurosis – The word as law (RI)
  • Thin Lizzy – Collected
  • The War On Drugs – A Deeper Understanding

01. September

Auch in Sachen Post Rock ist in dieser Woche eine Veröffentlichung von einer durchaus namhaften Band zu vermelden. Mogwai melden sich mit ihrem neuen Album „Every Country’s Sun“ klangvoll zurück. Nach ihrem letzten Album „Rave Tapes“ und einigen Kooperationen für Film-Soundtracks zeigen die Schotten, dass sie es nach wie vor meisterlich beherrschen, weitläufige Klanglandschaften gepaart mit ekstatischer Wucht in die heimischen Wohnzimmer zu projizieren.

Every Country’s Sun“ erscheint sowohl als limitierte Doppel-LP auf Clear Vinyl, als auch als limitiertes Box-Set, welche beide bei uns in den Regalen zu finden sein werden.

Weitere Schmankerl sind die neuen Alben von Paradise Lost, die mit ihrem Album „Medusa“ zu den eher härteren Klängen früherer Tage zurückkehren und „Yours“ dem neuen Album der Beatsteaks.


Weitere interessante Neuveröffentlichungen:

  • DÄLEK – Endangered
  • DAUGHTER – Music from before the storm
  • MOTÖRHEAD – Under Cöver
  • ORCHESTRAL MANOEUVRES IN THE DARK – The punischment of luxury
Share this post
  , ,


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.